Zum Inhalt springen

Marianische Männerkongregation (MMC) Rögling

  

Die erste Marianische Kongregation wurde 1536 am Collegium Romanum in Rom gegründet.

Aus dieser bestehenden Kongregation wuchs 1615 die Marianische Männerkongregation (MMC) Eichstätt hervor, unter dem Titel "Mariä Verkündigung". Der Aufschwung der MMC zeigte sich bald in der zunehmenden Zahl der auswärtigen Mitglieder (Sodalen), so dass 1736 in Rögling eine eigene Filialkongregation gegründet wurde, deren Verbindung zur Hauptkongregation bis heute erhalten ist.

Die Kongregation ist eine religiöse Vereinigung katholischer Männer aus Rögling und umliegenden Ortschaften.

Ihre erste Patronin ist die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria; zum zweiten Patron wurde der Hl. Franz Xaver erwählt als Vorbild für apostolischen Eifer.

Ziel der Kongregation ist es, eine Gemeinschaft gleichgesinnter Männer zu bilden. Ihre Mitglieder (Sodalen) stellen sich dem Anspruch Gottes im täglichen Leben, in der eigenen Umwelt und in den Anforderungen der Zeit. Sie sollen verfügbar sein für den Anruf Gottes in Familie und Beruf, in Kirche und öffentlichem Leben.

Organe der Kongregation:

  • Präses (Ortspfarrer)
  • Vorstand (Präfekt, 1. und 2. Assistent)
  • Marianischer Rat (Konsultoren)

Das Haupt- und Titularfest feiert die MMC Rögling jährlich am 4. Fastensonntag (Laetare-Sonntag): morgens wird die Hl. Messe gefeiert mit Ehrung von Mitgliedern und Neuaufnahmen, anschließend findet eine Eucharistische Prozession statt. Eine Nachmittagsandacht rundet den Festtag ab.

Viermal im Jahr findet der sogenannte Konvent statt: im Anschluss an eine Sonntagsmesse halten die Mitglieder der MMC Rögling eine Gebetszeit vor dem ausgesetzten Allerheiligsten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Hauptkongregation in Eichstätt:

https://mmc.bistum-eichstaett.de/filialkongregationen/roegling/

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Rögling

Samstag 18.30 Uhr oder Sonntag 9.00 Uhr oder 10.15 Uhr abwechselnd mit Tagmersheim

Beichtgelegenheit im Pfarrverband

Samstag 18.00 bis 18.15 Uhr vor den Vorabendmessen